Aktuelles Artikel

LEADER-Delegation besucht Hammerschmiede Gröningen
20.10.2022
Kategorie: Aktuelles

Auf Einladung der Gemeinde Satteldorf konnte kürzlich eine Delegation des LEADER-Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. die Hammerschmiede Gröningen besichtigen und dabei eine Zeitreise in die Vergangenheit antreten. LEADER ist ein Maßnahmenprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen.

Bürgermeister Thomas Haas begrüßte die Vertreter des Regionalmanagements. Unter fachkundiger Anleitung der beiden ehrenamtlichen Vertreter des Fördervereins Hammerschmiede Gröningen e.V., Karl-Heinz Kurz und Achim Pflüger, wurde den Gästen das alte Handwerk in der Schmiedewerkstatt eindrucksvoll präsentiert. Anlässlich des Besuchs bearbeitete der erfahrene Schmied Karl-Heinz Kurz ein glühend heißes Werkstück mit Unterstützung der wasserbetriebenen Hämmer, seiner eigenen Muskelkraft und filigranen Fertigkeit. In der Hammerschmiede findet man drei historische Hämmer (im Fachjargon „Schwanzhämmer“) unterschiedlicher Größe vor. Nach erster Bearbeitung der Werkstücke durch die wasserbetriebenen Hämmer erfolgt die abschließende Vollendung des Werkstücks per Hand durch den Hammer des Schmiedes. So entstanden in der Hammerschmiede in Gröningen über mehrere Generationen hinweg von 1804 bis ins Jahr 1948 u. a. Werkzeuge für die Landwirtschaft und das Handwerk.

Die teilnehmenden Vorstandsmitglieder des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e. V. waren beeindruckt von der Lebendigkeit dieses historischen Ortes und den Vorführungen der Mitglieder des Fördervereins. Historisches Handwerk zum Anfassen und zum Staunen. Im Rahmen des LEADER-Programms sind die Investitionen für die Inwertsetzung des Wasserrads und des Wellbaums sowie für die Erneuerung der Fenster im Museumsgebäude mit einem Anteil von rd. 63.000 EURO Zuschuss aus Brüssel und aus Stuttgart unterstützt worden. In der Hammerschmiede in Gröningen, wo altes Handwerk für die Zukunft bewahrt wird, ist das Geld gut eingesetzt.

Gefördert durch:

LEADER-Delegation besucht Hammerschmiede Gröningen
 

Sitemap

Flugzeug

bitte warten
Hinweisbox