Aktuelles Artikel

Fragen und Antworten zu den Wahlen am 9. Juni
06.06.2024
Kategorie: Aktuelles

Am kommenden Sonntag, 9. Juni 2024, finden die Wahlen zum Europäischen Parlament (Europawahl) und die Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat und gegebenenfalls Ortschaftsrat) statt. Anbei die wichtigsten Fragen und Antworten.

1.    Vollständigkeit

Die wichtigste Frage vorab: Haben Sie alle relevanten Unterlagen von uns erhalten? Die Unterlagen sind vollständig, wenn Sie die Stimmzettel für die Gemeinderats- und für die Kreistagswahl erhalten haben. In den ehemaligen Gemeinden Gröningen und Ellrichshausen bekommen Sie darüber hinaus einen Stimmzettel für die Wahl des jeweiligen Ortschaftsrates. Sind die Unterlagen unvollständig, erhalten Sie fehlende Dokumente zur Wahl direkt am 9. Juni im Wahllokal.

2.    Ausfüllen

Am besten die Wahlzettel bereits zuhause ausfüllen und dann am Sonntag, 9. Juni, gemeinsam mit der Wahlbenachrichtigung (alternativ mit dem Personalausweis) in Ihr auf der Wahlbenachrichtigung aufgeführtes Wahllokal kommen. Ihre Stimmen abgeben können Sie am Wahltag von 8 bis 18 Uhr. Wichtiger Hinweis: Sie haben insgesamt nur eine bestimmte Anzahl Stimmen, bei der Wahl des Gemeinderats sind das 18. Diese können Sie über alle Listen hinweg verteilen – die Zahl der Stimmen über alle Listen hinweg darf die Gesamtzahl aber nicht übersteigen. Beispiel: Sie haben bei der Gemeinderatswahl je vier Stimmen an Kandidaten der Allgemeinen Wählervereinigung, der Freien Wählergemeinschaft und der Aktiven Bürger verteilt. Ihnen bleiben maximal noch sechs Stimmen.

Zusätzlich ist bei der Gemeinderatswahl zu beachten, dass im Wohnbezirk Satteldorf maximal an zehn Bewerber, im Wohnbezirk Gröningen an fünf Bewerber, im Wohnbezirk Ellrichshausen an drei Bewerber Stimmen verteilt werden können.

3.    Wer kann gewählt werden?

Gewählt werden können alle Kandidatinnen und Kandidaten auf den Listen. Sie können diesen jeweils bis zu drei Stimmen geben.

4.    Briefwahl

Wenn Sie die Briefwahl nutzen möchten, können Sie diese im Rathaus bis Freitag, 7. Juni, 18 Uhr beantragen. Das Rathaus hat diesen Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Bitte: Wenn Sie die Briefwahl nutzen, warten Sie nicht bis zum Abend des 9. Juni mit der Abgabe, das erschwert den freiwilligen Helfern das Auszählen. Wer die Briefwahl im Rathaus persönlich beantragt, kann sogar dort gleich wählen.

5.    Und Europa?

Hier können Sie nur eine Stimme abgegeben. Die Stimmzettel zur Europawahl erhalten Sie am Wahltag direkt im Wahllokal. Alternativ können Sie auch hier die Briefwahl beantragen (siehe Punkt 4).

6.    Briefkästen

Bis zur Wahl sind die Briefkästen der Gemeinde in Ellrichshausen und Gröningen verschlossen, da diese nicht regelmäßig geleert werden. Briefwählerinnen und -wähler können, sofern sie nicht persönlich im Rathaus vorbeikommen können, ihren ausgefüllten Stimmzettel in den Briefkasten am Rathaus in Satteldorf einwerfen.

BU: Die Wahlhelfer erhielten diese Woche eine Schulung.

Fragen und Antworten zu den Wahlen am 9. Juni
 

Sitemap

Flugzeug

bitte warten
Hinweisbox