Aktuelles Artikel

Baustart: Gewerbepark Satteldorf wird erweitert - Straße bei Helmshofen entwidmet
09.07.2024
Kategorie: Aktuelles

Der Startschuss für das nächste große Projekt in der Gemeinde Satteldorf steht unmittelbar bevor: Die Arbeiten für die Erschließung des Gewerbeparks III in Satteldorf (östlich der Bahnlinie) beginnen voraussichtlich am kommenden Montag, 8. Juli. Dabei hatte der Gemeinderat die Tief- und Straßenbauarbeiten erst in der Juni-Sitzung an die Firma Rossaro aus Aalen für knapp 1,5 Millionen Euro vergeben – rund 725.000 Euro günstiger als zuvor kalkuliert. Die Rohrleitungsarbeiten übernimmt für ungefähr 60.000 Euro das Unternehmen Rudolf Steinbrenner aus Wiesenbach. Geplant wurde hier zuvor mit Kosten in Höhe von ungefähr 87.000 Euro. Die Arbeiten sollen bis Mitte Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein. Dann stehen in Satteldorf weitere zehn Hektar Gewerbefläche zur Verfügung. Die Gesamtkosten der Erschließung belaufen sich auf rund 2,68 Millionen Euro.

„Ziel der Erweiterung ist es, Unternehmen bedarfsgerecht weitere Gewerbeflächen anbieten zu können und damit den Wirtschaftsstandort Satteldorf weiterhin wettbewerbsfähig zu positionieren und nachhaltig zu stärken“, erklärt Bürgermeister Thomas Haas.

Straße bei Helmshofen entwidmet

Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Helmshofen und der Kreisstraße 2503 zwischen Satteldorf und Bronnholzheim (über die Autobahn) darf nicht länger von Verkehrsteilnehmern genutzt werden. Die Straße wurde durch den Bebauungsplan für den Gewerbepark Satteldorf entwidmet und ist demnach keine öffentliche Verkehrsfläche mehr. Entsprechende Hinweisschilder werden in Kürze angebracht, wir bitten bereits jetzt um Beachtung.

Baustart: Gewerbepark Satteldorf wird erweitert - Straße bei Helmshofen entwidmet
 

Sitemap

Flugzeug

bitte warten
Hinweisbox