Aktuelles

Rauchwarnmelder in Gebäuden | 03.07.2014

Rauchmelderpflicht bei Neubauten – bestehende Bauten bis Ende 2014 nachzurüsten

Seit Juli 2013 sind Rauchwarnmelder in Schlafräumen Pflicht. In § 15 Abs. 7 der Landesbauordnung für Baden-Württemberg sind Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, sowie Rettungswege von solchen Aufenthaltsräumen in derselben Nutzungseinheit mit mindestens einem Rauchwarnmelder jeweils auszustatten. Für bestehende Gebäude wurde eine Übergangsfrist eingeräumt. Die Eigentümerinnen bzw. Eigentümer der bestehenden Gebäude sind verpflichtet, die Ausstattung mit Rauchmeldern bis zum 31. Dezember 2014 vorzunehmen.

Unabhängig von der rechtlichen Verpflichtung sind Rauchwarnmelder in Schlafräumen dringend zu empfehlen. Bei einer entsprechenden Rauchentwicklung warnt ein akustisches Signal vor allem Schlafende. Durch Rauchwarnmelder können Menschenleben gerettet werden.

Wohnungsbrände passieren oft nachts, wie die Erfahrung zeigt. Ursache können defekte elektrische Geräte oder Verkabelungen sein. Das besonders gefährliche daran ist, dass man im Schlaf den Rauch nicht oder zu spät bemerkt. Vor der Brandgefahr ist noch die Erstickungsgefahr gegeben, wenn die Rauchentwicklung nicht rechtzeitig bemerkt wird.

Neben den Schlafzimmern und Kinderzimmern ist die Ausstattung auch des Wohnzimmers, wo auch gern auf dem Sofa eine Pause eingelegt werden kann, zweckmäßig. Auch in der Küche ist ein Brandmelder zu empfehlen. Wie schnell wird ein Topf oder eine Pfanne auf dem eingeschalteten Herd vergessen.

Auch die Gemeinde empfiehlt den Einbau entsprechender Rauchwarnmelder. Der Aufwand ist nicht sehr hoch, der Nutzen im Ernstfall jedoch sehr groß. Wichtig ist neben dem Einbau auch die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft. Hierzu ist erforderlich, immer wieder die Stromversorgung durch die Batterien zu überprüfen bzw. evtl. ein Gerät zu beschaffen, das einen entsprechenden Warnton gibt, wenn die Batterien nicht mehr vollwertig sind.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica