Aktuelles

Blutspenderehrung im Satteldorfer Rathaus | 10.12.2015

Im Rahmen eines Stehempfangs im Rathaus wurden in der vergangenen Woche 11 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Satteldorf für ihre vielfachen Blutspenden geehrt und ausgezeichnet.

Bürgermeister Kurt Wackler würdigte den vorbildlichen Einsatz und die Spendenbereitschaft der Geehrten. Kranken und Verletzten, die auf die Hilfsbereitschaft ihrer Mitmenschen angewiesen sind, konnte dadurch geholfen werden. Hierfür ist allen Blutspendern zu danken. Ein besonderer Dank geht stellvertretend für alle Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes an die örtlichen DRK-Vertreter Roland Rüeck und Karl-Heinz Schall. Er hob die Wichtigkeit des vom DRK organisierten Blutspendedienstes hervor und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass der jährlich Ende Juni in Gröningen angebotene Spendetermin im Jahr 2016 wieder besser angenommen wird. Eine Steigerung der Spenderzahl, die 2015 auf 274 zurückgegangen ist, wäre ebenso wünschenswert wie eine höhere Zahl an Erstspendern.

Für 10maliges Blutspenden wurden geehrt: Bernhard Kraft und Ronny Landsberger (beide Gröningen), Miriam Laube, Björn Plocinik, Walter Schopf (alle Satteldorf) und Michael Wilferth (Rockhalden).

Für 25 Blutspenden wurden geehrt: Sieglinde Osborne (Ellrichshausen), Uwe Sieland (Gröningen) und Sabrina Widlo (Satteldorf).

Weiter standen zwei außergewöhnliche Ehrungen an: Eberhard Mend aus Satteldorf konnte für 100 Blutspenden ausgezeichnet werden. Den Spitzenwert in der Gemeinde erreicht Karl-Heinz Föttinger aus Satteldorf mit nunmehr 125 Blutspenden. Ihnen wurde die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und der eingravierten Spendenzahl überreicht.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica