Aktuelles

Taktverkehr Satteldorf | 17.12.2015

Fast 40 Personen konnte Bürgermeister Kurt Wackler am vergangenen Samstagvormittag gegen 10:00 Uhr vor dem Rathaus Satteldorf zum offiziellen Startschuss des Taktverkehrs Satteldorf-Gröningen-Crailsheim begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Geschäftsführerin Ingrid Kühnel vom Kreisverkehr Schwäbisch Hall sowie Herrn Erwin Tiroke, Leiter des Amts für Straßenbau und Nahverkehr vom Landratsamt Schwäbisch Hall. Neben Gemeinde- und Ortschaftsräten hatten sich auch einige Bürgerinnen und Bürger Zeit für diesen besonderen Anlass genommen.

Die Mobilität in und um die Gemeinde Satteldorf ist ein wichtiges Thema, führte Bürgermeister Kurt Wackler aus. Neben der günstigen Verkehrsanbindung, die von der Gemeinde gut genutzt worden sind, liegt auch besonders Augenmerk auf dem Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs. Der Taktverkehr ist ein weiterer wichtiger Faktor für den Standort Satteldorf. Mit der Vernetzung des Industriegebiets sind gute Möglichkeiten für Einkauf, Dienstleistungen und auch für Arbeitnehmer gegeben. Der Erhalt und die Weiterentwicklung des Taktverkehrs in der Gemeinde ist das langfristige Ziel der Gemeinde. Nach Möglichkeit soll künftig auch der östliche Gemeindebereich mit Ellrichshausen und Bronnholzheim eingebunden werden. Die Gemeinde unterstützt durch Bezuschussung der Fahrkarten die Nutzung der Buslinie auch finanziell. Es besteht die Hoffnung, dass auch die „Lücke“ mit einer Haltestelle nahe der Firma Bosch noch geschlossen werden kann.

Mit Blick auf den Klimagipfel in Paris unterstrich Geschäftsführerin Kühnel, dass,während anderswo verhandelt in Satteldorf gehandelt wird. Mit Blick auf den demografischen Wandel in der Gesellschaft wird für Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde etwas getan. Nicht nur für Junge oder Ältere in der Gesellschaft ist das neue Angebot vorteilhaft, auch für Berufstätige kann die Verlässlichkeit sehr interessant sein. Mit dem Taktverkehr in Satteldorf setzt die Gemeinde ein Zeichen, unterstrich Amtsleiter Tiroke. Seit längerem „kämpft“ die Gemeinde für dieses Angebot, dass im ländlichen Raum einmalig ist.

Nach den kurzen Grußworten ging es dann pünktlich zur im Fahrplan angegebenen Uhrzeit mit dem Bus über das Industriegebiet nach Gröningen. Begrüßt wurden sie im Bus von Geschäftsführer Peter Röhler, der sich die Mitfahrt bei diesem besonderen Anlass nicht hat nehmen lassen. Bei der kleinen Zwischenstation im Gasthaus Wacker in Gröningen konnten dann in gemütlicher Runde noch Fragen zu Fahrplan, Fahrpreisen und sonstige Fragen rund um den Bus an den Kreisverkehr gerichtet werden. Danach ging es wieder zurück mit dem Taktverkehr zum Rathaus Satteldorf. Alle Beteiligten waren sich einig, dass damit ein großer Schritt in die richtige Richtung getan werden konnte und Bürgermeister Wackler betonte abschließend, dass es wichtig ist, dass dieses gute Angebot nun auch angenommen wird.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica