Aktuelles

Helmshofen runderneuert | 12.05.2016

Am vergangenen Sonntag konnte bei „Kaiserwetter“ gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Helmshofen die in den vergangenen zwei Jahren ausgeführte Wohnumfeldmaßnahme offiziell abgeschlossen werden. Aus diesem Anlass fand erstmals ein Gottesdienst im Grünen in der Ortsmitte von Helmshofen statt. Der von Pfarrer Wolf-Dieter Kaiser gehaltene Gottesdienst wurde vom Posaunenchor Gröningen und dem Männerchor des LSF Gröningen gelungen musikalisch umrahmt.

Die abgeschlossenen Infrastrukturmaßnahmen stellte bereits Pfarrer Wolf-Dieter Kaiser in den Mittelpunkt seiner Predigt. Die Wichtigkeit einer ordentlichen Infrastruktur hob auch Bürgermeister Kurt Wackler bei seinen Ausführungen hervor. Ordentliche Wege und Straßen sind wichtige Verkehrsadern im Großen wie auch innerhalb der Gemeinde. Die Gemeinde legt großen Wert auf einen ordentlichen Zustand und ein ansprechendes Wohnumfeld. So hat der Gemeinderat in den vergangenen Jahrzehnten eine Vielzahl gleichartiger Wohnumfeldmaßnahmen in allen Teilorten durchgeführt. Der Grundsatzbeschluss zur Realisierung der Maßnahme in Helmshofen wurde im November 2013 gefasst. Die eigentlichen Bauarbeiten starteten mit der Kanalsanierung im Herbst 2014, an die sich die Straßenbauarbeiten 2015 anschlossen. In die Sanierung der Abwasserkanäle, neuer Versorgungsleitungen sowie den kompletten Neuaufbau der Ortsstraßen hat die Gemeinde mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg und der Europäischen Union über 660.000 € investiert. Der Zuschuss aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum für die Wohnumfeldgestaltung belief sich auf 154.000 €. Bürgermeister Kurt Wackler bedankte sich bei Frau Susanne Kraiß für die Unterstützung im Rahmen des Förderprogramms Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum und dem planenden und ausführenden Ingenieurbüro stadtlandingenieure aus Ellwangen, Herrn Geschäftsführer Zorn und seiner Mitarbeiterin Frau Bergdolt, für die kompetente und gute Ausführung der Maßnahme. Mit der Gesamtmaßnahme konnte eine deutliche Aufwertung des Umfelds erreicht werden. Bürgermeister Kurt Wackler, wie auch Ortsvorsteher Friedrich Albrecht, betonten die gute Abwicklung der umfangreichen Arbeiten im engen Einvernehmen mit den Anliegern. Der Dank ging an alle ausführenden Firmen sowie die Mitarbeiter der Gemeinde für die gelungene Umsetzung des Projekts. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste von außerhalb feierten beim gemütlichen Fest den gelungenen Abschluss auf dem neu angelegten Dorfplatz.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica