Aktuelles

Erneuerung der Gemeindeverbindungsstraße von Triftshausen bis zur Markungsgrenze Wallhausen - Baustart ab 11. September - | 31.08.2017

Die Gemeindeverbindungsstraße von Triftshausen Richtung Wallhausen befindet sich in einem schlechten Zustand. Der bituminöse Belag weist zahlreiche Risse auf und muss fortlaufend an den am stärksten geschädigten Stellen partiell repariert werden. Jedes Jahr müssen die Risse aufs Neue vergossen werden, um ein Eindringen von Regenwasser in den Fahrbahnaufbau und das Planum zu verhindern. Insbesondere wegen des Winterdienstes führen die vorhandenen Risse und Unebenheiten zu immer wieder neuen Schäden. Daher muss die Gemeindeverbindungsstraße aus Gründen der Verkehrssicherheit auf einer Länge von rund 850 m umfassend saniert werden. Die Fahrbahn wird auf eine Breite von ca. 4,75 m aufgeweitet; zudem werden einige Ausweichbuchten angelegt. Im Zuge der Maßnahme wird die Brücke über die Brettach im Bestand saniert. Die bestehende Beschränkung auf ein maximal zulässiges Gesamtgewicht von 6 to bleibt bestehen. Für das Gesamtvorhaben, einschließlich Brückensanierung, werden knapp 400.000 € aufzuwenden sein. Die Mittel sind im Etat 2017 finanziert.

Mit der Planung, Ausschreibung und Bauleitung der Maßnahme hat die Gemeinde Satteldorf das Ingenieurbüro Ziegler aus Crailsheim beauftragt. In der Gemeinderatssitzung vom 14. Februar 2017 wurde nach öffentlicher Ausschreibung der Auftrag an die Firma Ernst Hähnlein Bau GmbH aus Feuchtwangen vergeben. Für die Dauer der Arbeiten wird die Gemeindeverbindungsstraße voll gesperrt sein. Geplantes Bauende ist voraussichtlich Mitte Dezember 2017.
Über den weiteren Bauverlauf werden wir im Mitteilungsblatt berichten.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica