Aktuelles

17 Blutspender im Rathaus Satteldorf geehrt | 07.12.2017

Im Rahmen eines Stehempfangs im Satteldorfer Rathaus wurden 17 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde für ihre langjährige Spendenbereitschaft mit einer Urkunde und einer Ehrennadel ausgezeichnet. Vier Blutspender konnten sogar für die 100. Blutspende geehrt werden.

Im Namen des Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen und der Gemeinde Satteldorf würdigte Bürgermeister Kurt Wackler die Spendenbereitschaft von Bürgerinnen und Bürgern. Die an diesem Abend Geehrten haben die beachtliche Menge von über 400 Liter unersetzbarem Blut gespendet. Er würdigte die Anwesenden als Menschen, die sich aktiv für ihren Nächsten einsetzen und mit ihrer Spendenbereitschaft ihre persönliche Hilfsbereitschaft und ihre menschliche sowie christliche Grundeinstellung zum Ausdruck bringen. Oft ist es nur durch den Einsatz der Blutspender möglich, Unfallopfern und Kranken zu helfen und mit Blut und Blutbestandteilen zu versorgen. Blutspender sind Lebensretter, sie sind durchaus als „stille Helden“ zu bezeichnen, so der Bürgermeister. Eigentlich sollte es für jeden gesunden erwachsenen Menschen selbstverständlich sein, Blut zu spenden. Jeder sollte bedenken, wie schnell auch sein Leben einmal von einer Spende abhängen könnte. Erfreut zeigte er sich über die 2017 wieder angestiegene Spendenbereitschaft beim Gröninger Termin. Immerhin wurden 240 Spenden abgegeben, davon 19 von Erstspendern.

Bürgermeister Kurt Wackler dankte den Mehrfachblutspendern für ihren uneigennützigen Einsatz. Ein besonderer Dank ging stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK an die örtlichen Vertreter Karl-Heinz Schall und Roland Rüeck.

Geehrt wurden für 10 Spenden:
Thomas Albig (Simonsberg), Virgilius Michael Cisak (Satteldorf), Melanie Förster (Satteldorf), Thomas Herrmann (Gröningen)

Geehrt wurden für 25 Spenden:
Thomas Humpfer (Schleehardshof), Dagmar Schenkel (Gröningen), Sören Schnürpel (Satteldorf), Georg Winkhardt (Satteldorf)

Geehrt wurden für 50 Spenden:
Klaus Heinlein (Gröningen), Steffen Humpfer (Beeghof), Sabine Kasper (Ellrichshausen), Stephan vom Dorp (Bronnholzheim)

Geehrt wurde für 75 Spenden:
Rolf Brenner (Gröningen)

Geehrt wurden für 100 Spenden:
Günter Hofmann (Gröningen), Johann Kirsch (Satteldorf), Rolf Lang (Satteldorf), Helmut Maier (Gröningen)

Die Geehrten erhielten die Ehrennadel und eine Verleihungsurkunde vom DRK sowie namens der Gemeinde Satteldorf die Damen einen weihnachtlichen Blumenstrauß und die Herren eine Flasche Wein. Für die äußerst langjährige Spendenbereitschaft erhielten die Spender Rolf Brenner, Günter Hofmann, Johann Kirsch, Rolf Lang und Helmut Maier einen Gemeindeschirm.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica