Aktuelles

Asphaltierung Ortsdurchfahrt Gröningen – Verkehrsregelung | 29.08.2019

Auf den Tag genau vor zwei Jahren starteten die umfangreichen Arbeiten in der Gröninger Hauptstraße. Seither wurde nahezu über die gesamte Ortsdurchfahrt eine neue Hauptwasserleitung verlegt und die zahlreichen Hausanschlüsse mussten auf diese umgebunden werden. Eine Besonderheit stellte hierbei die Spülbohrung unter der Gronach dar, welche von einer Spezialfirma dieses Frühjahr durchgeführt wurde. Auch die bisher eher chaotischen Kanalverhältnisse in Teilen der Gröninger Hauptstraße konnten geordnet und der marode, „alte“ Kanal außer Betrieb genommen werden. Hierfür waren vorab ausgedehnte Erkundungen sowie ebenso zahlreiche Einzelaufgrabungen in der Umsetzung notwendig. Auch die teilweise 60 cm dicke Asphaltdecke, welche zudem in Teilen eine Pechbelastung aufwies und aufwendig ausgebaut und entsorgt werden musste, machten diese Arbeiten aufwändiger als üblich. Neben den Arbeiten im Auftrag der Gemeinde Satteldorf wurden parallel Tiefbauarbeiten im Auftrag der EnBW-ODR durchgeführt. Hier wurden neue Stromleitungen verlegt, sowie das Gasleitungsnetz erweitert. In den kommenden Tagen sind nun noch einige Restarbeiten durch die Firma Ebert durchzuführen, ehe diese dann endgültig „Auftrag abgeschlossen“ melden kann. Zu guter Letzt stehen danach noch die schon lange angekündigten Belagsarbeiten durch den Landkreis Schwäbisch Hall an. Diese werden von der Firma Ernst Hähnlein Bau-GmbH aus Feuchtwangen ausgeführt. Als Baubeginn wurde der 09. September 2019 genannt. Für das Aufbringen der neuen Asphaltdeckschicht muss zunächst der alte Straßenbelag um einige Zentimeter abgefräst werden, ehe der neue Asphalt eingebaut wird. Bevor dies jedoch stattfinden kann, wird auf knapp 130 m Länge der vorhandene Gehweg verbreitert und die Fahrbahn leicht verschoben werden. Diese Arbeiten sind notwendig, da der vorhandene Gehweg teilweise nur 80 cm Breite vorweist und somit nicht mehr normgerecht ist. Der Gehwegausbau betrifft den Bereich zwischen Hausnummer 27 und der Einmündung der Unteren Kaiserstraße. Ebenfalls wird die Firma Hähnlein noch einigen Anwohnerwünschen nach der Erschließung von Baulücken nachkommen. Da diese Arbeiten nicht unter „vollem Verkehr“ stattfinden können, wird die Gröninger Hauptstraße hierfür voll gesperrt werden müssen. Die Umleitung wird großräumig und eindeutig ausgeschildert. Anwohnern ist die Zufahrt zu Ihren Grundstücken weitestgehend möglich und kann im Einzelfall mit der Baukolonne vor Ort abgestimmt werden. Linienbussen wird es vorerst noch möglich sein, über den südlichen Teil der Baustelle auf die Helmshöfer Straße zu gelangen, um z.B. die Gröninger Grundschule erreichen zu können. Auch die Müllabfuhr kann zunächst wie gewohnt stattfinden. Da bei Redaktionsschluss die bei solch umfangreichen Baumaßnahmen übliche Bauanlaufberatung noch nicht stattgefunden hat, werden wir erst in den kommenden Ausgaben des Mitteilungsblattes nähere Informationen zum genauen Ablauf der Vollsperrung veröffentlichen können.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica