Aktuelles

Arbeiten zur Erneuerung des Wasserrads und Instandsetzung des Wellbaums in der Hammerschmiede Gröningen begonnen | 19.09.2019

Mitte vergangener Woche wurde in der Hammerschmiede Gröningen mit den vorbereitenden Arbeiten zur Erneuerung des Wasserrads und der Instandsetzung des Wellbaums der Schwanzhammeranlage begonnen. Mühlenbauer Robert Vetter aus Sonthofen hat begonnen, das nicht mehr funktionsfähige Wasserrad auszubauen und zu lagern. Die Bestandsanlage dient als Vorgabe für den Bau des neuen Wasserrads, nachdem bei der Restaurierung Ende der 70er / Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts keine Bestandspläne gefertigt wurden bzw. dem Eigentümer der Hammerschmiede Gröningen, dem Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen, nicht vorliegen. Des Weiteren hat Mühlenbauer Vetter den schadhaften Wellbaum im Anschlussbereich des Wasserrades mittlerweile bis auf das gesunde Holz zurückgeschnitten, um diesen neu aufzubauen und zu stabilisieren. Auch an der Lagerung des Wellbaums sind umfangreiche Arbeiten notwendig.

Die mühevolle Arbeit wird dadurch erschwert, dass in äußerst beengten Verhältnissen zu arbeiten ist; aber die schweißtreibenden Arbeiten gehen voran. Wer sich näher über die Arbeit von Herrn Vetter informieren möchte, kann einen kurzen Film über YouTube aus der BR3-Reihe „Zwischen Spessart und Karwendel“ über den Suchbegriff „Der Mühlenarzt Robert Vetter“ dazu ansehen.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica