Aktuelles

Hundehalterinnen und -halter sind in der Pflicht | 27.05.2021

Beim Rathaus gehen immer wieder Klagen über falsches Verhalten von Hundebesitzern ein.

Aus diesem Grund weisen wir wieder einmal auf die für Hundehalter geltenden Vorschriften der Polizeiverordnung der Gemeinde Satteldorf hin:

·         Tiere, insbesondere Hunde, sind so zu halten, dass niemand durch anhaltende tierische Laute mehr als nach den Umständen unvermeidbar gestört wird (§ 6)

·         Tiere sind so zu halten und zu beaufsichtigen, dass niemand gefährdet wird
(§ 14 Abs. 1)

·         Im Innenbereich (§§ 30 – 34 Baugesetzbuch) sind auf öffentlichen Straßen und Gehwegen Hunde an der Leine zu führen. Ansonsten dürfen Hunde ohne Begleitung einer Person, die durch Zuruf auf das Tier einwirken kann, nicht frei umherlaufen.

·         Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf Gehwegen, in Grün- oder Erholungsanlagen oder in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen (§ 15)

·         Es ist untersagt, in den Grün- und Erholungsanlagen Hunde frei unangeleint umherlaufen zu lassen, auf Kinderspielplätzen oder Liegewiesen dürfen Hunde nicht mitgenommen werden (§ 20 Abs. 1 Nr. 3).

Zuwiderhandlungen gegen diese Bestimmungen können mit einer Geldbuße bis zu 1.000 Euro geahndet werden.

Des Weiteren ist auch das Landesnaturschutzgesetz zu beachten.  Danach dürfen landwirtschaftlich genutzte Flächen während der Nutzzeit nicht betreten werden. Nutzzeit ist der Zeitraum zwischen Saat und Ernte, bei Grünland die Zeit des Aufwuchses und der Beweidung, also zwischen Anfang März bis Ende Oktober. Dieses Betretungsverbot gilt auch für Hunde. Wer die freie Landschaft betritt, ist verpflichtet, von ihm abgelegte Abfälle oder die Hinterlassenschaften seines Hundes wieder aufzunehmen und zu entfernen.

Bei Zuwiderhandlungen können die Behörden eine Geldbuße bis zu 15.000 Euro aussprechen.

Auch im Landwirtschafts- und Landeskulturgesetz (LLG) ist für Hundehalter eine Regelung enthalten: Ordnungswidrig handelt, wer Tiere, für die er verantwortlich ist, außerhalb eingezäunter Grundstücke ohne genügend Aufsicht oder Sicherung lässt, wenn dadurch die Nutzung eines fremden landwirtschaftlichen Grundstücks gefährdet wird. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden.

Aus den vorstehend genannten Regelungen und Gesetzen ergibt sich, dass die Hundehalter und -führer in der Pflicht sind, sich an die geltenden Bestimmungen zu halten.

Kommt es zu Klagen über Lärmbelästigungen durch Tiere, beziehen sich diese meistens auf Hundehaltungen. Ein stundenlanges Bellen des Hundes bei Abwesenheit des Halters ist der Nachbarschaft nicht zuzumuten.

Es kommt häufig zu Klagen über frei umherlaufende Hunde. Von diesen können vielfältige Gefahren ausgehen, z. B. Gefährdung von Passanten oder Kindern durch Anspringen, Beschnüffeln, Schnappen und auch Beißattacken gegen andere Hunde. Auch der Straßenverkehr kann durch frei umherlaufende Hunde gefährdet werden.

Durch die ansteigende Zahl von Hundehaltungen nehmen auch die Klagen über die Verunreinigungen öffentlicher und privater Flächen durch Hunde zu.

Leider kommen auch Beschwerden über Hundehalter vor, die mit ihren Hunden über Spielplätze laufen und diese dort ihre Notdurft verrichten lassen. Durch die Hundefäkalien gehen ernsthafte gesundheitliche Gefahren für Menschen, insbesondere für Kinder aus.

In der Gemeinde gibt es zahlreiche aufgestellte „Hundestationen“, wo Beutel für den Hundekot entnommen und die benutzten Kotbeutel auch wieder abgelegt werden können.

Wenn Sie einen „Gassiweg“ laufen, an dem es keine Hundestationen gibt, bitten wir darum, eigene Kotbeutel mitzunehmen und diese zu Hause im Restmüll zu entsorgen.

Wir bitten alle Hundehalterinnen und -halter, sich an die Regelungen zu halten.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica