Amtliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan „Industriegebiet Satteldorf, 3.Änderung“ in Satteldorf | 25.02.2016

Der Gemeinderat hat am 22.02.2016 in öffentlicher Sitzung auf Grund von  § 2 Abs. 1 BauGB bzw. § 13 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Industriegebiet Satteldorf“ (Stand: 2.Änderung) zu ändern und einen Bebauungsplan „Industriegebiet Satteldorf, 3.Änderung“ aufzustellen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. 

Von der Planung ist der gesamte Geltungsbereich des bisherigen Bebauungsplans „Industriegebiet Satteldorf“  betroffen.

Wir verweisen auf den abgebildeten Lageplan.

Satteldorf, 26.02.2016

gez. Kurt Wackler

Bürgermeister

  

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes

"Industriegebiet Satteldorf, 3.Änderung" in Satteldorf

Der Gemeinderat Satteldorf hat am 22.02.2016 in öffentlicher Sitzung die Änderung des Bebauungsplans „Industriegebiet Satteldorf“  (Stand 2.Änderung) und die Aufstellung eines Bebauungsplanes "Industriegebiet Satteldorf, 3.Änderung“ beschlossen und den Entwurf gebilligt. Die Änderung erfolgt im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB, der Entwurf wird gemäß § 13 i.V.m. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch öffentlich ausgelegt. Maßgebend ist der Entwurf des Bebauungsplans mit Textteil und Begründung der Gemeinde vom 22.02.2016.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist im beigefügten Kartenausschnitt dargestellt.

Der Entwurf des Bebauungsplanes wird mit Textteil und Begründung 

vom 07.März 2016 bis einschließlich 07.April 2016

im Rathaus, Zimmer 20, öffentlich ausgelegt.

Während der öffentlichen Auslegung können beim Bürgermeisteramt während der üblichen Dienststunden Stellungnahmen mündlich zu Protokoll oder schriftlich beim Bürgermeisteramt eingereicht werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.                                            

Satteldorf, 26.02.2016

gez. Kurt Wackler Bürgermeister 

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica