Amtliche Bekanntmachungen

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfes "Weilersäcker/Schafbuck" in Satteldorf | 25.08.2016

Der Gemeinderat Satteldorf hat am 27.06.2016 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans "Weilersäcker/Schafbuck" in Satteldorf gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen. Maßgebend sind der Bebauungsplan mit Textteil (planungsrechtliche Festsetzungen) und Begründung vom 27.06.2016, gefertigt vom Landratsamt, Fachbereich Kreisplanung.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

                                               

Entsprechend dem vorgenannten Beschluss des Gemeinderats wird der Bebauungsplan-Entwurf mit Lageplan, Textteil, Begründung, Umweltbericht, Pflege- und Entwicklungskonzept des Büros Gekoplan vom 10.02.2016, Untersuchung zur Eingriffsregelung gemäß § 1a Abs. 3 BauGB, sowie die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen

vom                                        12. September 2016

bis einschließlich                   12. Oktober 2016

Im Rathaus Satteldorf (Zimmer 3), Satteldorfer Hauptstraße 50, 74589 Satteldorf öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen können während der Dienststunden für die Dauer der Auslegungsfrist eingesehen werden.  

Folgende umweltbezogene Informationen zu diesem Bebauungsplan sind verfügbar: 

·        Umweltbericht mit Ausführungen zum Ziel und Zweck des Bebauungsplanes (insbesondere
         Festsetzung von Ausgleichsmaßnahmen, Stärkung vorhandener ökologischer Strukturen und
         Alternativen), Darstellung der übergeordneten Planungen, zu beachtende Schutzvorschriften und
         Restriktionen, Bestandsanalyse mit Bewertung und Prognose der Umweltauswirkung bei
         Durchführung sowie Nichtdurchführung der Planung, Maßnahmenkonzeption.

·        Untersuchung zur Eingriffsregelung gemäß § 1a Abs. 3 BauGB mit Untersuchung der Schutzgüter
         Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Klima und Luft sowie Landschaft hinsichtlich ihres Bestandes
         sowie Ermittlung der Auswirkungen des Eingriffs auf diese Schutzgüter, wobei aufgrund der 
         Festsetzungen von Ausgleichsmaßnahmen keine negativen Auswirkungen auf den Naturhaushalt
         zu erwarten sind.

·        Pflege- und Entwicklungskonzept des Büros Gekoplan vom 10.02.2016 mit Maßnahmen zur
         Kompensation von Eingriffsfolgen. Es sind Ziele zum Schutz, zur Pflege, zur Entwicklung von 
         Arten, Biotoptypen und naturnahmen Lebensräumen formuliert sowie Maßnahmen zur Förderung 
         von Flora und Fauna vorgeschlagen.

·        Umweltbezogene Stellungnahmen des Regierungspräsidiums Stuttgart, des Regionalverbands
         Heilbronn - Franken, des Landratsamts Schwäbisch Hall, der Stadt Crailsheim und einer 
         Privatperson zu den Themen Straßenwesen und Verkehr, Raumordnung, Naturschutz, 
         Immissionsschutz, Altlasten, landwirtschaftliche Belangen und Agrarstruktur, Flächennutzungs- 
         und Landschaftsplanung, Windenergienutzung. 

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist bis einschließlich 12. Oktober 2016 in schriftlicher Form oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Satteldorf eingereicht werden. Nicht fristgerechte eingehende Stellungnahmen können nach § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragssteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Satteldorf, 26.08.2016

gez. Kurt Wackler

Bürgermeister

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica