Sitzungsbericht

Bericht aus der Gemeinderatsitzung vom 04.04.2016

Erschließungsbeitrag Wohnbaugebiet Hirtenäcker III

Im Baugebiet „Hirtenäcker III“ wurde der erste Abschnitt und damit vier weitere Bauplätze erschlossen. Erste Interessenten haben sich bei der Gemeindeverwaltung bereits gemeldet. In den Gesamtverkaufspreis fließt auch der Ablösebetrag für den Erschließungsbeitrag ein. Gemeindekämmerer Tobias Schneider erläuterte dem Gemeinderat die Kalkulation des Erschließungsbeitrags. Dabei werden zunächst die beitragspflichtigen Kosten ermittelt, die insgesamt bei 207.172,66 € liegen. Anschließend werden die beitragspflichtigen Flächen gegenübergestellt und der Erschließungsbeitrag aus dem Verhältnis des umzulegenden Erschließungsaufwands zu den beitragspflichtigen Nutzungsflächen ermittelt. Der Erschließungsbeitrag wurde auf Vorschlag der Verwaltung bei den zweigeschossig bebaubaren Grundstücken auf 25,50 € je m² Grundstücksfläche festgelegt. 

Neben dem Ablösungsbetrag von dem Erschließungsbeitrag wurde noch der Grundstückskaufpreis (inklusive Klärbeitrag) mit 39,50 € festgesetzt. Unter Berücksichtigung dieses Grundstückskaufpreises und des Erschließungsbeitrages ergibt sich damit ein Gesamtverkaufspreis von 65,00 € je m² Grundstücksfläche für die Bauplätze im Baugebiet „Hirtenäcker III“ in Bronnholzheim. 

Biogasanlage in Beuerlbach 

Der Betreiber der Biogasanlage in Beuerlbach hat eine Änderung der Betriebsgenehmigung beantragt. Die Biogasanlage wurde seinerzeit baurechtlich genehmigt, bei dieser Erweiterung ist erstmals eine Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz erforderlich. Das Landratsamt als Immissionsschutzbehörde hat die Gemeinde Satteldorf als angrenzende Nachbargemeinde beteiligt. Antragsgegenstand war dabei die Errichtung eines weiteren Blockheizkraftwerkes sowie einer Gasaufbereitungsanlage. Nachdem es sich hier um ein privilegiertes Vorhaben im Außenbereich handelt, stimmte der Gemeinderat dem Vorhaben grundsätzlich zu. Auf eine aus Sicht der Gemeinde notwendige Eingrünung wurde ebenso hingewiesen wie darauf, dass zur Reduzierung der Geruchsentwicklung die Abdeckung der Siloanlagen nur soweit erfolgt, wie dies betrieblich unabdingbar ist.

Jagdverpachtung 2017

Die Verpachtung der bejagbaren Flächen im Gemeindegebiet Satteldorf erfolgte letztmals im Jahr 2008. Die Verwaltung der Jagdgenossenschaft war auf die Gemeindeverwaltung übertragen worden. Seither regelt die Gemeinde im Auftrag der Jagdgenossenschaft die Jagdangelegenheiten und verpachtet die bejagbaren Flächen. Die Reinerlöse aus der Jagdpacht wurden in dieser Zeit für die Feldwegeunterhaltung genutzt. Nachdem die Jagdpachtverträge nach einem Zeitraum von neun Jahren, also zum 31.03.2017, auslaufen, steht die Neuregelung der Jagdverpachtung an. Der Gemeinderat legte die Durchführung der Jagdgenossenschaftsversammlung auf Mittwoch, 22.06.2016, fest. Auch die Tagesordnung wurde auf Vorschlag der Verwaltung festgelegt. 

Wahlen bei der Feuerwehr 

Bei den diesjährigen Abteilungsversammlungen der Freiwilligen Feuerwehr standen turnusgemäß die Wahlen des Abteilungskommandanten und der Stellvertreter an. Bei der Abteilungsversammlung der Hauptabteilung Satteldorf-Gröningen am 19.02.2016 wurde Abteilungskommandant Hans Danier sowie sein Stellvertreter Daniel Weiß in ihrem Amt bestätigt. Die Außenabteilung Ellrichshausen wählten in ihrer Abteilungsversammlung am 12.02.2016 den bisherigen Kommandanten Thorsten Dietze und seinen Stellvertreter Roland Wild wieder in ihr Amt. Der Gemeinderat stimmte gemäß den Regelungen der Feuerwehrsatzung den Wahlen der Feuerwehr zu.

E-MailInhaltsverzeichnisDruckansichtnach oben

74589 Satteldorf
Satteldorfer Hauptstrasse 50
Telefon: 07951/4700-0
Fax: 07951/4700-90

Öffnungszeiten Rathaus:
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

made by PictoGraphica